Schlagwörter

, , ,

Schon jeden Zahn gezogen
© Alfons Pillach

Der Winter, der kein Winter war,
liegt in den letzten Zügen,
mit Mischmasch komme ich nicht klar,
da brauche ich nicht lügen.

Der Frühling kommt, ich lebe noch,
muss mir die Augen reiben,
ich diesem Pseudo-Winter-Loch
will ich nicht hängen bleiben.

Wie wird es um das Herz mir warm,
schon hör’ ich Frösche quaken,
der Frühling protzt mit seinem Charme
und schickt die ersten Schnaken.

Doch kommt der Winter kurz zurück
und zeigt sich ungezogen,
dann hat der Frühling ihm zum Glück
schon jeden Zahn gezogen.

Und gibt der Winter Anfang Mai
noch immer keine Ruhe,
dann spürt er wie fünf Kilo Blei
im Hintern meine Schuhe.